Suppenwürze selbstgemacht

Geschenke aus der Küche standen bei mir auch beim Weihnachtsfest wieder ganz oben auf der Geschenkeliste für meine Lieben. Gerade wenn man ein Mitbringsel braucht ist die selbstgemachte Suppenwürze ideal. Dieses Mal entschied ich mich für die Version vom Bengelchen und bin auch gleich in die Großproduktion gegangen. 

Für 14,5 Gläser benötige ich folgende Zutaten
4 Stangen Lauch
1,5 Sellerie – Knollen
16 Möhren
4 Zwiebeln
2 Stück Ingwer
4 Knoblauchzehen
2 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Basilikum
10g Salz auf 100g Gemüse 

Zu Beginn putzte ich das Gemüse und schnitt es in Stücke, so dass es in den Fleischwolf passte.

Anschließend drehte ich das ganze Gemüse durch den Fleischwolf und wog es.

Suppenwuerze

In meinem Fall waren es 3,2kg Gemüse. Die Formel für die Salzbeigabe ist ganz einfach: 10g Salz kommen auf 100g Gemüse, so dass ich 320g Salz mit meinem Gemüse mischte.

Ist alles gut miteinander verrührt füllt man die Masse in saubere Gläser ab und stellt sie in den Kühlschrank. Hier ist das Ganze dann 8-12 Monate haltbar.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

7 Kommentare

  1. Vielen Dank für’s dran erinnern. Ich nehme mir schon lange vor, Suppenwürze mal selber zu machen. Vielleicht denke ich, dank dir, beim nächsten Einkauf endlich mal dran. 😉
    Schöne Grüße,
    Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere