Kürbissuppe mit Kokos und Ras el hanout

Obwohl man Kürbisse das ganze Jahr über bekommt schmeckt er doch in der Herbstzeit einfach am besten. Und auch dann hat er Saison und sollte unbedingt einen Platz in der Küche finden. Kürbis ist mega vielseitig. Von mir gibt es für die kommenden kühlen Tage eine leckere Kürbissuppe in Kombination mit Kokos, Limette und Razel al hanout.

[Werbung, da Bloggernennung]

Unser Monatsgemüse im Oktober umfasst
Blumenkohl | Chinakohl | Fenchel | Karotten | Knollensellerie | Kohlrabi | Kürbis | Mangold | Meerrettich | Pastinaken | Petersilienwurzeln | Lauch | Rettich | Rosenkohl | Rote Bete | Rotkohl | Schwarzwurzeln | Staudensellerie | Steckrüben | Süßkartoffeln | Topinambur | Weißkohl | Wirsing

Zutatenliste
1,2kg Hokkaido
20g Ingwer
1 Dose Kokosmilch 400ml
Gemüsebrühe 400-600ml aus Suppenwürze
Olivenöl
1 kleine Limette
1 Espressolöffel Ras el hanout
Muskat, Pfeffer, Bärlauchsalz, Cayenne Pfeffer

Zubehör…
Backblech, Topf, Pürierstab, Messbecher, Zitruspresse

Vorab…

  • Kürbis in grobe Stücke schneiden
  • Ingwer grob hacken
  • Gemüsebrühe im Messbecher bereitstellen
  • Kokosmilch öffnen
  • Limette auspressen, ggf, auch etwas Abrieb

Dann gehts los…
Den Backofen auf 200°C vorheizen und anschließend auf ein Backblech Kürbis und Ingwer darauf verteilen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Nach 20 Minuten in einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Kürbis aus dem Backofen mit dem Ingwer und der Kokosmilch pürieren. Nun mit der Gemüsebrühe auffüllen, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat und mit Gewürzen und Limettensaft abschmecken. Ich mag die Frische von der Limette, daher empfehle ich ein wenig vom Limettenabrieb in die Suppe zu geben.

Der eine Espressolöffel Razel al hanout unterstreicht den Geschmack super.

Ich freue mich auf das Herbstgemüse und bringe bestimmt noch weitere Rezepte für Euch mit!

Hier könnt Ihr in den Rezepten der anderen Blogger rund um das Monatsgemüse Oktober stöbern!

Lebkuchennest – Süßkartoffelkäsekuchen mit Sauerrahmglasur und karamellisierten Walnüssen | Wunderbrunnen – Kürbis-Linsen-Curry | Feed me up before you go-go – Mac and Cheese aus dem Kürbis | S-Küche – Ofengebackene Kürbiskringel | trickytine – rote bete couscous tabouleh mit fetakäse, karamellisierten kardamom walnüssen, feigen und orientalischem dressing | pastasciutta – Sweet Potato Roti | Jankes*Soulfood – Süßkartoffel-Waffeln mit Zimt und Frischkäse | Münchner Küche – Kürbis-Hummus | ZimtkeksundApfeltarte – Kürbis-Heferollen mit Maple-Glasur | Ye Olde Kitchen – Kürbis Cheese Cake | Ina Is(s)t – Gefüllte Buchweizennudeln mit Wirsing und Ziegenkäse | Nom Noms food – Süßkartoffel-Spaghetti mit Blumenkohl-Käse-Sauce und kandierten Curry-Cashews | Madam Rote Rübe – Farbenfroher Rote Bete-Aufstrich Tante Rosalie | Delicious Stories – Süßkartoffel Curry mit Mangold & Erdnuss |Küchenlatein – Gebratene Kräuterseitlinge auf Pastinaken-Kartoffelpüree mit Petersilienöl | moey’s kitchen – Bunte Hasselback Bete mit Ziegenkäse und Knoblauch-Joghurt | Möhreneck – Kürbis-Kartoffel-Auflauf | Kochen mit Diana – Petersilienwurzel Suppe | Schlemmerkatze – Risotto mit gebackenen Schwarzwurzeln

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere