Rhabarbersirup mit Vanille

Ich bin ein absoluter Fan von Sirupen, die man sich einfach ins Wasser oder auch mal in einen Sekt machen kann. An einem Rhabarber-Sirup hatte ich mich bis vor kurzem nicht getraut – ein Fehler wie sich herausstelle.

Nach dem Rezept vom Kochfrosch ging es ans Werk.

Zutaten
750g Rhabarber, rot
450g Zucker
250ml Wasser
Saft von einer Limette und von einer Zitrone
1 Vanillestange

Man wäscht den Rhabarber und schneidet ihn in Scheiben um ihn dann mit dem Zucker zu verrühren und eine Stunde ziehen zu lassen. Die Vanilleschote wird aufgeschnitten und ausgekratzt um gemeinsam mit dem Saft von Limette und Zitrone und dem Wasser ebenfalls in den Topf zu kommen.

Anschließend alles eine halbe Stunde köcheln lassen und erneut eine Stunde ziehen lassen.

Nun  nur noch das Sirup filtern, erneut aufkochen und in saubere Flaschen füllen.

Rhabarbersirup by thecookingknitter.com

Fazit: Lecker und sieht auch noch richtig hübsch aus – ideal auch für den Aperol-Rhabarber-Spritzz.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.