Rhabarber-Eistee

Der warme Frühling ist hervorragend dazu geeignet aus Saisonalem einen Eistee zu zaubern. Lisa Lenke schlägt in ihrem Buch Sommerküche einen Rhabarber-Eistee vor, den ich direkt ausprobieren musste. 

Zutaten
400g Rhabarber
170g Zucker
400ml Wasser
3 Beutel schwarzer Tee
Wasser zum Verdünnen

Rhabarber in Stücke schneiden und mit Zucker, Wasser und den Teebeuteln in einem Topf mit geschlossenem Deckel einige Minuten köcheln lassen.

Nach 15 bis 20 Minuten die Masse abkühlen lassen und im Anschluss durch ein Sieb geben. Ich habe die Flüssigkeit anschließend in Eiswürfelbehältern eingefroren und konnte so die Eiswürfel langsam in einem Glas Wasser auftauen lassen. Das Verhältnis kann man so ganz nach Belieben variieren.

Ich finde die Kombination von Rharbarber und Schwarztee einfach klasse!

Rhabarbereistee

 

RZ Haeuser_SU_08-09-09.inddSommerküche
Die schönsten Rezepte für Familie und Freunde
Lisa Lemke
Verlagshaus Callwey
ISBN: 978-3-7667-2038-2
24,95 Euro, 176 Seiten

Bildquelle: Verlagshaus Callweys

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Auf meine freie Meinung nimmt dies aber keinen Einfluss.*

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere