Pulled Chicken aus dem Slowcooker

Im vergangenen Jahr entdeckte ich den Slowcooker für mich. Seither probiere ich immer mal wieder Gerichte darin aus und bin meist vom Ergebnis sehr begeistert. Nach der letzten Pulled Pork – Session musste mal eine Variante des Pulled Chicken antesten.

Zutaten für 2 Personen / einen 2,2 Liter Slowcooker
2 Hähnchenbrustfilets
1 Liter passierte Tomaten
2 große rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen, confiert
ausreichend Trockenrub „Magic Dust“
Worcestersauße, Salz und Pfeffer
Optional: 1 rote Paprika

Die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.

Für die Sauce die passierten Tomaten mit Worcestersauße, Salz und Pfeffer würzen und den Knoblauch gepresst dazugeben.

Die Hähnchenbrustfilets großzügig mit „Magic Dust“ einreiben und kurz in etwas Öl in einer Pfanne anbraten.

Nun die Zwiebeln in den Slowcooker geben, dann die Hähnchenbrustfilets darauf und zum Schluss die Sauce. Mit dem Deckel schließen und für 1 Stunde auf HIGH garen und 2,5 Stunden auf LOW.

Im Anschluss das Hühnchenfleisch mit zwei Gabeln „pullen“ und zurück zur Sauce in den Topf geben. Ich habe dann direkt noch eine gewürfelte Paprika dazu geben und das Pulled Chicken noch mal 30 Minuten bei offenem Deckel ziehen lassen. Natürlich kann man aber auch auf die Paprika verzichten und lässt das Fleisch noch so ein paar Minuten in der Sauce ziehen.

Dann kann man das Pulled Chicken für einen Buritto oder einen Burger weiter verwenden.

Pulled Chicken im Slowcooker by thecookingknitter.com

 

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere