Karottensalat

Rezepte, die sich über Generationen in der Familie vererben sind mir ganz besonders ans Herz gewachsen. Nicht nur der Kartoffelsalat nach Oma ist eines der Rezepte, die ich beim Auszug zu Hause unbedingt haben musste. Auch der Kartoffelsalat, wie ihn meine Mutter und Tanten machen gehört zu meinem Repertoire.

Rezept für eine mittlere Schüssel
1,8kg Karotten, ungeschält
2 EL Zitronensaft
7 EL Distelöl/Rapsöl
1 EL Apfelessig
3 confierte Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Muskat

Dank meiner Küchenmaschine sind die geschälten Karotten schnell geraspelt. Hier empfiehlt es sich, die Karotten nicht ganz so fein zu raspeln.

Aus Zitronensaft, Öl, Apfelessig, den Gewürzen und dem zerdrückten Knoblauch eine sämige Salatsauce herstellen und über den Karottensalat geben. Alles gut vermischen und mindestens einen halben Tag, besser über Nacht ziehen lassen. Je länger der Salat hat Zeit zu ziehen, desto besser wird er.

Karottensalat by thecookingknitter.com

Ein wirklich einfacher und leckerer Salat, der meist der einzige Karottensalat auf Büffets ist.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere