Gekocht in 2013

Nicht nur gestrickt wurde in 2013 fleißig, auch gekocht! Einige Highlights aus 2013 habe ich für Euch mal zusammen gestellt. Besser spät als nie…

Januar: Putenmedaillons in Zwiebel-Sahnesauce

Februar: Muffins im Waffelbecher, Rosenkohlsalat, Pulled Pork mit Krautsalat, Cole Slaw nach KFC

März: Rote Bete nach Ottolenghi, Gemüsebrühepulver

April: Pizzaschnecken, Marmorkuchen

Mai: Grillwürstchen, Griebenschmalz, 3erlei Tartar, Knusperoliven, Lauch in Senfbutter

Juni: Kräuterbutter nach Frankfurter Art, Risotto vom grünen Spargel

Juli: Möhrencurry, Rhabarbersirup, Erdbeer-Aperol-Eis, Ei im Brötchen, Bärlauchbutter

August: Burger, Magic Dust, CousCoussalat

September: Mirabellenernte

Oktober: Ochsenschwanzragout, Chutney aus grünen Tomaten, Tomate auf Blätterteig

November: Kohlrouladen, Zitronen-Knoblauchhähnchen, Zwiebel-Mirabellenchutney

Dezember: Kochkäse, Kürbis-Ravioli

Meine Favoriten 2013 sind eindeutig Ochsenschwanzragout, Kürbis-Ravioli, Pulled Pork, Rosenkohlsalat und das Erdbeer-Aperol-Eis.

Ich bin schon gespannt, welche kulinarischen Highlights 2014 für mich bereit hält.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.