Babischka

Hühnchenragout/Kalbsragout mit Granatapfelsauce

Nach dem mein erster Versuch mit der hausgemachten Granatapfelsauce aus dem Kochbuch „Das persische Kochbuch: Bilder, Geschichten, Rezepte“ von Gabi Kopp kein kulinarisches Highlight sondern einfach nur essbar war, versuchte ich mich wenig später an einem anderen Rezept aus dem Buch.

Ich entschied mich für das Rezept „Kalbsragout mit Granatapfelsauce“ und ersetze Kalb durch Huhn, da der Mitesser einfach kein Kalb essen möchte.

Zutaten für 2 Personen
500g Hähnchenfilet (im Original Kalbsfilet)
4 rote Zwiebeln
2 EL Sonnenblumenöl
2 TL süßer Paprika
1 TL Pfeffer aus der Mühle
4 EL Granatapfelsirup
½ EL Salz 

Zu Beginn erhitzt man Öl in einer Pfanne und gibt die grob gehackten Zwiebeln dazu, röstet sie an und nimmt sie wieder aus der Pfanne. In diese kommt nun das gewürfelte Fleisch und wird goldbraun angebraten. Die Zwiebeln dürfen dann wieder dazu, ebenso Paprika und Pfeffer.

Nach zwei bis fünf Minunten hat der Granatapfelsirup seinen Auftritt und wird mit Salz und Wasser dazu gegeben. 

Rund 20 Minuten das Fleisch garen lassen und abschmecken. Das Buch emfiehlt als Beilage Pommes und Reis – bei uns gab es Basmatireis.

Granatapfelhähnchen mit Zwiebeln

Wirklich ein leckeres, schnell zubereitetes persisches Gericht, das es bestimmt bald mal wieder gibt.

20140108-PersischesKochbuchTitel-kleinDas persische Kochbuch: Bilder, Geschichten, Rezepte*
Gabi Kopp
Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH
ISBN 978-3942787048
19,95 Euro, 160 Seiten

 

 

 

 

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Einen Einfluss nimmt dies jedoch nicht auf meine freie Meinung.*

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere