Parmesanknoten mit Bacon

Alles schmeckt besser mit Bacon! Auch diese einfachen Brotknoten.

Da dieses Rezept aus einem amerikanischen Blog stammt, habe ich es zwar für mich angepasst, jedoch nicht umgerechnet. Schließlich habe ich ja tolle Messgeräte für Cups und Löffeleinheiten.

Zutaten für 24 Brotknoten
1/2 Cup warmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
1 EL Zucker
1/2 Cup Milch
1 Ei
1 1/2 TL Salz
4 Cup Mehl
7 EL flüssige Butter
1/2 Cup geriebenen Parmesan
24 Streifen Bacon

Wie bei allen meinen Hefeteigen kommt in das warme Wasser die Hefe und der Zucker. Nach ein paar Minuten dürfen sich alle weiteren Zutaten dazu gesellen – außer der Bacon.

Der Teig muss nun so lange ruhen, bis er sein Volumen fast verdoppelt hat. Den Backofen schon mal auf 200 Grad vorheizen.

Nun forme ich den Teig zu einem Kreis und schneide ihn in 24 „Kuchenstücke“.

Brotknoten

Eins nach dem anderen rolle ich dann zu einer Wurst, umwickele sie mit Bacon und verknote das Ganze. Dies macht man nun mit allen weiteren Stückchen und legt die Knoten auf das Blech. Hier dürfen Sie noch 20 Minuten ruhen und kommen dann für ca. 15 Minuten in den Backofen bis sie goldbraun sind.

Ich mag die Brotknoten mit Bacon und dem feinen Parmesangeschmack. Passt ideal zu einem Büffet oder zu einem leckeren Wein oder Bier. Auch lassen sie sich gut für ein Picknick transportieren.

Baconknoten

Ein Tipp: Keinen dünnen Frühstückspeck nehmen, sondern etwas dickere Baconscheiben.

 

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere