Walnusseis mit Ahornsirup

Oft gewünscht, doch noch nie gemacht – ein Walnusseis. Da auch noch der ein oder andere Liter Ahornsirup zu verbrauchen ist, kam mir dieses Rezept gerade recht.

Zutaten für 6-7 Stieleis
70 g Walnusskerne
3 EL Rohrzucker
400 g Sahne
4 Eigelbe
60 g Puderzucker
3 EL Ahornsirup

Zu Beginn den Rohrzucker in einer Pfanne oder einem Topf schmelzen und die gehackten Walnüsse dazu geben. Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und glatt verstreichen.

Die Sahne aufkochen. Puderzucker mit Ahornsirup und den Eigelben glatt verrühren und zur Sahne geben. Das ganze dann im heißen Wasserbad cremig rühren.

Die Eismasse nun im Kühlschrank erkalten lassen und in die Eismaschine geben. Währenddessen die gehackten Karamellnüsse in die Maschine geben.

Zum Schluss die Masse in die Eisformen füllen und in den Gefrierschrank stellen. Nach zwei Stunden können dann die Stiele eingesteckt werden.

Einziges Problem dank der klebrigen Walnusskerne – sie wieder aus der Form zu bekommen.

Das Wallnusseis mit Karamellnüssen und dem feinen Ahornsirupgeschmack ist einfach lecker!

Walnusseis

 

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere