Suppe mit roten Linsten

In der 11. Runde des Rezeptetauschs bringe ich Euch eine leckere, warme Suppe mit. Für mich eins der idealen Essen nach dem Sport. Proteinreich und lecker!

Blogger Aktion "Koch mein Rezept - der große Rezepttausch" von @volkermampft

Mein Tauschblog Nr. 11: https://salzig-suess-lecker.de/

Wow! Blog Nummer 11 und es macht einfach noch immer wahnsinnigen Spaß bei anderen Blogger*innen nach Rezepten zu stöbern. So auch bei Michael. Er ist leidenschaftlicher Fotograf aus Münster und dem Kochen und Backen verfallen. Bei den vielen tollen Bildern und Rezepten war es ehrlich gesagt nicht einfach.

Ins Rennen gingen diese drei:

Am Ende entschied ich mich für die Orangen-Linsensuppe. Sie ist ein ideales proteinreiches Essen nach meinen Sporteinheiten.

Rezept für Orangen-Linsensuppe für 4 Personen

160g rote Linsen
1 EL Kokosöl
1 große Zwiebel
2 Knoblauch
12g Ingwer
600g Süßkartoffeln
3 Möhren
1 Zucchini
2 EL rote Currypaste
1 Dose gestückelte Tomaten (425ml)
250ml Orangensaft
500-750ml Gemüsebrühe aus Suppenwürze
150ml Weißwein
Salz, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer

Zubehör…

Messbecher, Waage, Topf, Pürierstab

Vorab…

  • alle Zutaten abwiegen
  • Linsen abwaschen
  • Kartoffeln würfeln
  • Möhren würfeln
  • Zucchini schälen und würfeln
  • Zwiebeln und Knoblauch würfeln

Dann gehts los

Das Kokosöl in einem größeren Top erhitzen und Zwiebeln mit Knoblauch andünsten. Anschließend Möhren, Zucchini, Kartoffeln und die Linsen dazugeben.

Die Currypaste unterrühren und alles kräftig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und nun den Orangensaft, Gemüsebrühe und Tomaten unterrühren und aufkochen lassen. Nun ca. 30 Minuten alles köcheln lassen um es anschließend zu pürieren.

Bei Bedarf so viel Gemüsebrühe hinzufügen, bis sie schön sämig wird. Mit den Gewürzen abschmecken und genießen!

Rezept: Linsen-Orangen-Suppe

Lasst es euch schmecken!

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.