Im Asiamarkt

Nun gut, Asiamärkte sind nun wirklich nichts mehr Neues, aber bis dato habe ich sie mir nie richtig angeschaut. Auf dem Dorf ist daran sowieso nicht zu denken und immer in die City fahren ist nicht drin.

Zwar war ich schon öfters schnell mal was besorgen, habe mich im Laden aber nie richtig umgeschaut – oft aus Zeitmangel.

Seit ein paar Wochen bin ich nun regelmäßig im Asiamarkt und stöbere total gerne. Glücklicherweise steht an allen Produkten die Übersetzung, so dass man zu mindestens weiß, was das Produkt ist.

Nun werde ich mich fleißig durch die verschiedenen Currys und Marinaden probieren. Die Saucenauswahl finde ich super, wobei ich natürlich oft nicht weiß, was man damit macht…

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Versuch macht kluch 😉 Einfach mal ein wenig herumexperimentieren. Vorher evtl. durch’s Netz stöbern und sich Anregungen nehmen. Das ist ja das Schöne am Kochen… die Freiheit alles ausprobieren zu können… Wünsche dir viel Spaß beim Stöbern (Asiamärkte sind toll, da kann ich mich Stunden herumtreiben) und natürlich auch beim Ausprobieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere