Frühstückbrötchen

Frischgebackenen Brötchen zum Frühstück? Warum eigentlich nicht?!

Nach Mir´s Rezept auch gar nicht schwer.

Zutaten für 6 Stück

  • 375g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 225ml lauwarmes Wasser
  • 5g Salz
  • 25ml neutrales Öl

Ich bereite den Teig am Vorabend vor und packe ihn in der Schüssel in den Kühlschrank.

Am kommenden Morgen einfach noch mal durchkneten und 30 Minuten gehen lassen.

Anschließend zu Brötchen formen und aufs Blech geben. Nach weiteren 15 Minuten kommen sie in den vorgeheizten Backofen.

Wenn sie goldbraun sind, dürfen sie wieder aus dem Ofen und noch lauwarm verzehrt werden.
 20120430-Weizenbroetchen

Fazit: Einfach lecker und gut vorzubereiten

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere