Cookbook of Colors: Im August sehen wir rot!

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Eine Salsa für Nachos kann man immer gut gebrauchen – daher ist es gar nicht verkehrt diese immer im Haus zu haben.

Aufgrund der schönen Farbe beteilige ich mich endlich mal am COOKBOOK of COLORS des Highfoodality Blog. Eine wirklich schöne Aktion, die ich immer wieder gerne verfolge.

Hier kommt meine leicht abgewandelte Version des Rezepts vom Kochtempel.

  • 10 Tomaten
  • Olivenöl
  • Balsamico
  • Tomatenmark
  • Chili, Salz und Pfeffer, granulierte Zwiebeln
  • Knoblauchpaste
  • Weißer Soßenbinder
  • Koriander, Basilikum

 Die Tomaten schälen, klein schneiden und in Olivenöl anbraten.

Sind sie weich Balsamico, Tomatenmark und alle weiteren Gewürze außer dem Basilikum in den Topf geben. Später den Soßenbinder einsetzen und kurz vor dem Pürieren den Basilikum dazugeben.

Man kann die Salsa einfach zu Nachos reichen oder die Nachos noch schön mit Käse überbacken.

20120806-Nachos20120806-NachosmitKaese

Fazit: Lecker und lässt sich auch gut einwecken. Ob man aber wirklich Soßenbinder braucht?….

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.