Zucchininudeln im Tomaten-Kräutersud

Seit ich meinen tollen Spiralschneider habe, mit dem ich in kürzester Zeit Gemüsenudeln zaubern kann probiere ich mich wöchentlich an den verschiedensten Varianten aus. Nudeln aus Zucchini gehen immer. Heute mit einem leichten Tomaten-Kräutersud mit einem Schuss Riesling.

Rezept für 2 Portionen
2 mittelgroße Zucchini
200g kleine Tomaten
30g Speckstreifen
3 Blätter Boretsch
4 Blätter Sauerampfer
3 Stängel Petersilie
200ml Weißwein (Riesling)
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Muskat

Zucchini waschen und mit dem Spiralschneider zu Gemüsenudeln verarbeiten.

Die Speckstreifen ohne Fett anbraten und die 200g Tomaten in kleinen Stücken dazu geben.

Nun die Gemüsenudeln dazu geben und nach 5 Minuten mit dem Weißwein ablöschen.

Hat sich die Flüssigkeit etwas reduziert mit dem Tomatenmark etwas binden. Den Topf mit einem Deckel schließen.

Sind die Gemüsenudeln bissfest kommen die gehackten Kräuter darüber und werden mit den Gewürzen abgeschmeckt. Ich habe hier lediglich Salz, Pfeffer und Muskat verwendet. Mehr braucht es nicht.

Zuchininudeln mit TomateWeisswein by thecookingknitter.com

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere