Tomaten-Rucola-Wraps

Eigentlich mache ich viel zu selten leckere Wraps oder Fingerfood für zu Hause. Angelehnt an Steffis Rezept habe ich mich dann endlich mal wieder an Wraps ausprobiert.

Zutaten
3 Weizenfladen
1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
75g Ziegenfrischkäse mit Zitronensaft, Zitronen-Orangen-Rosmarin-Salz, Pfeffer, Muskat
Rucola
Geriebener Parmesan
gehackte Pinienkerne

Die Fladen mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen und mit reichlich Rucola belegen. Diesen dann wiederum mit dem Tomaten abdecken und ganz zum Schluss noch mit Parmesan und gehackten Pinienkernen bestreuen.

Die Weizenfladen nun zusammen rollen und in Frischhaltefolie einwickeln. Da mir das ganze etwas instabil war habe ich es noch mal in Alufolie eng eingepackt.

Die Wraps können dann einige Stunden im Kühlschrank, oder auch über Nacht auf den Verzehr warten. Ich finde sie Ideal als Fingerfood vor dem Fernseher oder als Zwischensnack.

Wrap mit Tomate und Rucola by thecookingknitter.com

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere