Tomate auf Blätterteig

Schon eine ganze Weile ist unser Treffen der Kochbegeisternden in Rheinhessen her. Damals hat Hannah leckere Blätterteigteilchen mitgebracht, die ich eigentlich schon die ganze Zeit nachbauen wollte.Gesagt getan, vor Kurzem war es soweit und ich machte mich an die Zubereitung nach Hannahs Rezept.

Zutaten
2 Packungen fertigen Blätterteig
250g Ricotta
5-6 EL geriebener Parmesan, oder mehr
250g Kirschtomaten (je nach Bedarf auch weniger oder mehr)
Knoblauchöl
Olivenöl
Rosmarin
Salz, Pfeffer und Muskat

Man heizt den Ofen ohne Blech vor und bereitet zuerst die Käsemasse vor.

Hierfür mische ich Ricotta, Parmesan, Knoblauchöl und die Gewürze zu einer schmackhaften Masse zusammen.

Ich habe mich für kleine runde Blätterteigteilchen entschieden und habe sie mir einer größeren Espressotasse ausgestochen um die Blätterteigkreise anschließend auf ein Backblech zu platzieren.

Hier werden sie dann mit der Käsemasse bestrichen.

Auf die Käsemasse legt man anschließend zwei halbe Tomaten und bestreut diese mit etwas Rosmarin. Anschließend noch etwas Ölivenöl drüber und ab damit in den Ofen. Bei 180 Grad rund 20-30 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Wie man auf dem Bild sehen kann, waren Käsemasse und Tomaten zu viel für meine kleinen Blätterteigtaler, so dass ich beim nächsten Mal etwas größere Kreise ausstechen werde.

Denn ein nächstes Mal wird es geben, da die Teilchen super lecker sind.

Tomaten Blätterteigtaler

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere