Weißwurst auf der Tapasplatte

Tapas gehen immer. Ideal zu einem Glas Wein, Bier oder in rauen Mengen als Hauptmahlzeit. Doch es gibt nicht nur spanische Tapas. Ebenso gibt es Varianten aus Italien oder ganz heimisch aus Hessen oder Bayern. Ich mag diese Art von Essen, nicht einen Teller zu haben mit einer Mahlzeit, sondern sich aus vielen kleinen Schälchen sich nach und nach zu nehmen; Stunden könnte ich damit verbringen.

Weiterlesen

Basis – Nudelteig

Selbstgemachte Nudeln. Nichts schmeckt so gut. Bei fast keinem anderen Lebensmittel ist es für mich so klar, wie bei Nudeln, dass selbstgemacht einfach besser schmeckt. Daher verrate ich Euch heute mein Basis-Nudelrezept mit den Hinweisen zum Färben, meiner Ausstattung und wie ich Nudeln trockne.

Weiterlesen

Kindheitserinnerungen aus der Küche

Kindheitserinnerungen

Sandra lädt uns Foodblogger dazu ein uns an unsere Kindheit und den damit verbundenen Leckereien zu erinnern. Schon vor ein paar Wochen schrieb ich hier über den Kartoffelsalat meiner Oma. Heute hingegen präsentiere ich eine ungewöhnliche Variante wie ich finde: Eierpfannenkuchen mit Blumenkohlgemüse. Dieses Gericht gab es nach der Schule öfters für mich. Selbst zubereitet hatte ich es aber noch nie.

Weiterlesen

Bienenstich aus der Springform

Ich liebe Bienenstich. Dennoch hatte ich ihn noch nie selbst gebacken. Schließlich ist es ja kein Geheimnis, dass ich es mit dem Backen von süßen Gerichten nicht so habe. Hinzu kommt, dass ein Bienenstich meist als Blechkuchen gebacken wird und ich nicht mehrere Tage am Stück Bienenstich essen möchte.

Weiterlesen