Nougatmousse auf Mangospiegel

Zutaten für sechs Personen, so dass Reste bleiben…

100 g Edelbitterschokolade
300g Nougat
5 EL + evtl. 2–3 EL Milch
600 g Schlagsahne
2 Mangos
2 EL Limettensaft
1-2 EL Zucker (oder mehr)
Wer mag, kann auch etwas Weißwein dazu geben

Am Tag vor dem Verzehr bereite ich schon die Mousse zu.

 Schokolade und Nougat in Stücke schneiden und beides im Wasserbad schmelzen. Anschließend 5 EL Milch in einem Topf lauwarm erwärmen, dann unter ständigem Rühren zu dem geschmolzenen Schokonougat gießen. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen – die Masse muss flüssig bleiben, sonst esslöffelweise mehr warme Milch einrühren.

Sahne steif schlagen und unter die Nougatmasse heben. Folie zum Abdecken direkt auf die Oberfläche der Mousse legen oder einfach in eine Schüssel mit Deckel füllen und ab damit in den Kühlschrank.

Am Tag des Essens bereite ich die Mangosauce zu. Hierfür die Mangos schälen und vom Stein. Die Mango in Stücke schneiden und mit (Wein), Limettensaft und Zucker pürieren.

Nun die Mangosauce auf den Teller gießen und die Mousse darauf anrichten.

 

Fazit: Es ist einfach super lecker und auch ein ideales Dessert für ein Dinner oder Weihnachten.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere