Kleiner Naschgarten I

Irgendwie hat es mich in diesem Jahr überkommen – wohl auch, weil eine Freundin mir jeweils drei Setzlinge Paprika und Tomaten geschenkt hat…

So kam es wie es kommen musste…
 20110517-Gartenarbeit01

Ich kaufte fleißig ein und bestellte mit einer Freundin sogar noch Physalispflanzen und kaufe für die Blumenkästen mit Tomaten und Paprika noch Radiesschen und Pflücksalat ein.

20110517-Gartenarbeit02-Tomaten

20110517-Gartenarbeit02-physalis

Diese Bilder sind bereits am 14. Mai entstanden, so dass die Pflänzchen schon seit 13 Tage gedeihen und wachsen ohne Ende.

Ich werde immer mal wieder Bilder von meinen Naschgarten machen….um den Verlauf des Wachstums zu dokumentieren. Natürlich bin ich auch total gespannt, wie meine Ernte schmecken wird…

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Hallo Julia,

    so ein Naschgarten ist etwas Tolles!!!
    Ich hab meinen auf Balkonien und schon etwas früher angefangen, als Du. Die Tomaten haben inzwischen die stattliche Höhe von 1,50 Metern und tragen schwer an ihren zahlreichen Früchten. Das ist jedes Jahr wieder ein Erlebnis! Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg mit Deinem Naschgarten!!

    Grüßle
    Bea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere