Zitronenbäumchen

Ob es wirklich Zitronenbäumchen sind kann ich nicht garantieren…
Aber ich hoffe es wirklich. Denn ich finde sie jetzt schon toll.

Vor Monaten habe ich einfach sämtliche Zitronen- und Orangenkerne in einen Topf mit Erde gesteckt. Und siehe da – es sind wirklich Pflänzchen daraus geworden.

20100606-Zitrone

Eigentlich müsste ich sie bald schon umtopfen, nur dann passen sie nicht mehr auf die sonnige Fensterbank, die sie so sehr lieben.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Das ist spannend! Die Bäumchen sehen klasse aus.

    Was hast Du noch gemacht, außer die Kerne in die Erde gesteckt und gegossen? Gedüngt? Spezialerde?

    Viele Grüße
    Rebekka

  2. Hallo Rebekka,
    ich habe nur die Kerne in Erde gesteckt, regelmäßig gegossen und mehr nicht… ;o) nach einer Weile war Umtopfen angesagt. Ein Teil durfte wieder in Erde, ein anderer versucht sich gerade in Seramis.
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere