Gefüllte Putenbrust

Im Hause der Strickoholikerin gibt es zu 99 Prozent Hühnchen- oder Putenfleisch.
Daher freue ich mich immer über eine Abwechslung…

Dieses Mal sollte es eine gefüllte Putenbrust geben. Ich habe nicht wie im Rezept (das ich leider nicht mehr finde) angegeben eine große Putenbrust sondern drei kleine gekauft.

Diese längs aufgeschnitten um anschließend mit grünem Pesto, Parmesankäse und getrockneten Tomaten gefüllt zu werden. Mit einem Zahnstocher kann man die Tasche dann schließen.

20110206-GefuelltePute

Dazu gabs Reis mit ein wenig Tomatensoße mit Creme Fraiche.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere