Grillwürstchen selbstgemacht

Ich finde das Wort „Grillsaison“ eigentlich ziemlich unnütz. Sie gibt es nämlich gar nicht. Gegrillt wird das ganze Jahr. Ob bei Freunden oder bei uns. Grillen geht und schmeckt immer. Natürlich macht es im Sommer viel mehr Freude mit dem Bierchen im Garten auf das Grillgut zu warten. Aber auch im tiefsten Winter habe ich nichts gegen gegrillte Steaks und Würstchen.Fleisch zu marinieren ist schon eine feine Sache – die persönliche Note. Aber mal ganz eigene Grillwürstchen zu machen, das ist mal was ganz neues.

Gesagt getan: mit zwei Freunden am schönen 1. Mai stand ich mehr oder weniger den ganzen Tag in der Wurstküche.

Auf dem Plan standen Würstchen aus Schweinefleisch mit Paprika, Wildschweinbratwürste und für mich die Mädchenvariante mit Pute.

Das Fleisch und Fett wurden von Knochen und Haut befreit und in Stücke geschnitten, durch den Fleischwolf gedreht, gewürzt und anschließend in künstliche Därme oder Naturdarm gefüllt.

Bei den Paprikawürstchen haben wir Bauch und Nacken in Verhältnis von 50:50 verarbeitet, bei der Putenbrust haben wir 10 Prozent Speck eingearbeitet, das Verhältnis bei den Wildschweinwürstchen ist uns leider schon wieder verloren gegangen.

Würzmischungen für je 1kg Fleisch

Paprikavariante

  • 26g Salz
  • 25g Paprika
  • 5g Pfeffer
  • 0,3g Knoblauch
  • 0,5g Muskat
  • 2g Majoran
  • 2g Rosmarin

Wildschwein und Pute

  • 26g Salz
  • 5g Pfeffer
  • 1g Knoblauch
  • 2g Majoran
  • 2g Thymian
  • 2g Rosmarin

Wir haben rund 27kg Fleisch verarbeitet – ca. 100 Würstchen für jeden.

Mein Favorit ist ganz klar die Wildschweinbratwurst – auch vom Format her. Die Paprikawurst ist angenehm scharf für mich, die Putenvariant etwas trocken.

Aber das war mit Sicherheit nicht unsere letzte Wurstaktion…

[nggallery id=34]

Fotogalerie und Bilder könnt ihr ebenfalls bei die-wurstjungen.de einsehen.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere