Gefüllte Bratwürste

Als ich das Rezept von gefüllten Bratwürsten bei Alice las war ich total begeistert und muss es selbst ausprobieren.

Zutaten für vier Bratwürste
2 Zwiebeln
1 confierter Knoblauch
1 EL Butter
1 TL Dijon Senf
70ml Sahne
1 EL gehackte Petersilie
Salz, Muskat und Pfeffer
4 Grillbratwürste
4 Scheiben gekochten Schinken

Die gewürfelten Zwiebeln gemeinsam mit dem Knoblauch in Butter anbraten. Die Sahne dazugeben und anschließend den Senf. Zum Schluss würzen und die gehackte Petersilie unterrühren.

Nun die Würste längs aufschneiden und so viel Füllung wie möglich einfüllen und mit einer Scheibe Schinken umwickeln. Der Schinken kann mit einem Zahnstocher fixiert werden. Natürlich kann man die Wurst auch einfach auf der Stelle anbraten, an der der Schinken überlappt – ähnlich wie bei Rouladen.

Nun werden die Würstchen gegrillt bis sie goldbraun sind.

Leider ist dann nur der Schinken gebräunt und die Wurst innen lediglich warm und die Haut der Wurst sehr unangenehm zu essen. Fazit: gute Idee, aber da lässt sich bestimmt noch was pimpen

Gefuellte Bratwurst[twoclick_buttons]

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Interessante Idee. Das Problem mit der nur warmen Wurst lässt sich mit Sicherheit durch indirektes Grillen lösen. Wir werden das mal bei Gelegenheit ausprobieren und dann berichten. Vielen Dank für die Anregung!

    Viele Grüße Olli

  2. Hallo Olli,
    ich könnte mir auch gut vorstellen die Bratwurst erst kross anzugrillen und danach zu füllen und mit Schinken zu umwickeln. Da ich ein großer Baconfan bin, würde ich den Schinken sogar gegen Bacon ersetzen wollen. Bin gespannt was du sagst.
    Grüße Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere