Gebackene Maultaschen

Die gebackenen Maultaschen kommen bei uns in sehr gerelmäßigen Abständen auf den Tisch. Zwar sind sie schon etwas aufwendig, weil ich mit einem großen Topf und zwei Pfannen für nur zwei Personen rumhantieren muss, aber das Geschmackserlebnis entschädigt für alles.

Meist reicht mein Rezept aber für  drei Personen, so dass ich es direkt für Euch so aufgeschrieben habe.

Zutaten für 3 Personen
250g Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
18 Maultaschen
Suppenwürze
6 Eier
2-3 EL Butterschmalz
2-3 EL Paprika edelsüß
Muskat, Salz, Pfeffer

Zuerst kommen die Maultaschen mit Wasser und der Suppenwürze in den Topf und werden erwärmt. Zeitgleich schäle ich unzählige Zwiebeln um sie anschließend mit einem meiner Lieblingsküchengeräten, dem V-Hobel*, in dünne Scheiben hoble. Die Zwiebeln brate ich dann in Butterschmalz an und würze schon reichlich mit Paprikapulver.

Die Mautlaschen dürfen nach ca. 10-15 Minuten aus der Brühe, werden geviertelt und anschließend in die Zwiebelpfanne mit  erneut etwas Butterschmalz angebraten. Gewürzt wird weiterhin fleißig mit Paprika, Muskat, Pfeffer und Salz.

Nach dem Anbraten schütte ich die Zwiebel-Maultaschen-Mischung immer wieder mit der Gemüsebrühe auf und lasse alles wieder einkochen. Das mache ich bestimmt 4-5 mal….

Sobald die Maultaschen Farbe angenommen haben und die Flüssigkeit fast vollständig verkocht ist, kümmere ich mich um die zweite Pfanne und brate darin sechs Spiegeleier.

Zum Schluss die Zwiebel-Maultaschen-Mischung auf den Teller und darüber jeweils 2 Spiegeleier legen – FERTIG und genießen!

Maultaschen mti Ei

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere