Anschlagwut

Vor rund eineinhalb Wochen überkam mich an einem Sonntagabend die Anschlagwut.

Nicht nur, dass ich bereits nachmittags meinen neuen Poncho, die Perlerine angeschlagen habe, nein, gleich zwei Paar Socken sind ebenfalls auf die Nadel gehüpft… Komisch, das hatte ich noch nie. Bisher war ich auch der Meinung, dass zwei Projekte zur gleichen Zeit völlig ausreichend sind.

Zusätzlich habe ich ja noch meinen Bolero, der noch fertig gestellt werden will und die Buchhülle, die immer noch keinen Knopf zum Verschließen hat…von meinem angefangenen Lindenblütenhonig mag ich gar nicht reden. Natürlich ist mein Kopf auch voller neuer Ideen 🙂 wäre auch langweilig, so ganz ohne lange ToDo-Liste.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere