„Pimp my Kitchen“

Als ich vor rund vier Jahren umgezogen bin, war ich einfach nur froh, dass meine Küche stand, irgendwann voll funktionsfähig war und dazu auch noch recht hübsch. Ein Jahr später durfte die Küche dein gleich in ein neues Domizil einziehen.

Durch die neue angrenzende Kammer, die viel Stauraum bietet, habe ich auch noch immer kein Chaos in meinen Schränken und hoffe auch, dass dieser Zustand noch lange anhält.
Dennoch…ich brauch eine Veränderung. Nicht nur, dass mir die Wandfarbe und der Fliesenspiegel nicht mehr ganz zusagt, auch die fehlende musikalische Beschallung wird beim allwöchentlichen Werkeln vermisst.

Jetzt ist die Zeit gekommen – ich denke über Veränderungen nach, die ich noch dieses Jahr umsetzen werde. Auch die Kammer werde ich mit mehreren Regalen erweitern, damit ich noch mehr tolle Sachen lagern kann…

Ich bin sehr gespannt und freue mich jetzt schon auf das Resultat…

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  1. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß und viele Ideen für deine Küchenrenovierung! Doch so ein paar Vorher/Nachherbilder wären ja echt Klasse!

    Auf alle Fälle wenn du fertig bist, darfst du gerne bei uns weitermachen! Unser Wohnzimmer bräuchte auch eine Veränderung!

    LG und ganz viel Spaß

    Liane

  2. Huhuuu… bist ja ganz schön fleißig…
    Hier müsste gaaaanz dringend das Wohnzimmer gestrichen werden. wir haben ein Bretterregal von der Wand weggemacht und die Dübellöcher zugegipst… drübergestrichen und jetzt sieht man die weißen Flecken sowas von extrem… sieht total beknackt aus… aber das mit dem Streichen wird dieses Jahr wohl nichts mehr… 🙁
    Gibts mal vorher/nachher Bilder??

    Ach ja… was machst denn dieses Jahr als Weihnachtsmenue??? Oder hab ich das überlesen…
    LG
    xclauds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.