Neue Gläser

Wochenlang habe ich überlegt: Brauche ich sie wirklich? Und dann habe ich es getan…

Acht WECK-Gläser und drei WECK-Flaschen durften bei mir einziehen. Und da ich mich bei der ersten Bestellung vertan hatte und natürlich dann gleich noch mal bestellt habe durften weitere sechs WECK-Gläser in meine Küche wandern. Die erste Bestellung lief über Gläserundflaschen.de und war ruckzuck bei mir – gerade mal zwei Werktage hat es gedauert.

Leider hatte ich mich bei den Suppengläsern verlesen und 290ml, anstatt 500ml gekauft, so dass ich erneut bestellen musste. Da Paypal dann so nett war und mein Konto aus Sicherheitstechnischen Maßnahmen gesperrt hat, was man auch nach einem Telefonat nicht rückgängig machen konnte musste ich dann über einen anderen Account bestellen und bezahlen…Chaos, das die Welt nicht braucht.

Auch hier erreichte mich meine Bestellung zwei Werktage nach Bestellung, so dass am Wochenende fröhlich eingeWECKT 😉 habe…

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Na da war ja wieder jemand fleißig…
    Für´s einwecken hab ich ja so überhaupt kein Händchen… bin mal gespannt, was du sagst, wie das mit den Suppen gelaufen ist…kann mir gar net vorstellen, dass das so funktioniert… nur heiß in ein Glas einfüllen, Deckel drauf, fertig.. oder?
    Kenn mich da überhaupt nicht aus… leider… sollte das aber ändern… vor allem, da wir uns im Moment an Kürbissuppe gar nicht satt essen können und bald gibt es keine mehr… *schnief*.
    LG
    xclauds

    1. Ja ich bin auch gespannt, ob das Einwecken funktioniert hat, oder ob die Suppe noch kippt. Habe 5 Teller in Gläsern und fast 10 in Gefrierbeutel *G* und natürlich Kürbissuppe….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere