Gewürzpaste aus scharfen Paprikas

Da meine Paprikas aus eigenem Anbau für einen normalen Verzehr nicht geeignet sind, habe ich vor kurzem einfach eine Gewürzpaste in verschiedenen Variationen daraus gemacht.

Variante 1: Paprikas Roh mit Salz und Pfeffer und ein wenig Öl püriert
Variante 2: Paprikas mit ein wenig Öl in die Pfanne gegeben, mit braunem Zucker und Balsamico Essig berieselt und anschließend mit Salz und Pfeffer püriert.

Anschließend habe ich beides einfach eingefroren….

Die Paste ist ideal um Soßen, Suppen, Salatdressings und vieles mehr zu würzen….

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.