Urlaub in Berlin

Mitte August konnte ich eine ganze Woche Berlin erkunden. Zu Fuß, mit dem Rad, oder dem Boot. Schön wars! Schöne Stadt, auch mit Schattenseiten, mit aber ein wenig zu stressig. Es wurde besichtigt, geshoppt oder auch einfach mal im Tiergarten auf der Wiese rumgelungert.

Natürlich wurden auch Lebensmittel geshoppt und der ein oder andere Laden besucht, den ich bis dato nur aus dem Internet kannte. So auch Klick-Germany: Kleiner feiner Laden, mit einem großen Onlinesortiment. Ebenfalls besuchte ich den Senfsalon. Hier konnte ich etliche Senfsorten einfach direkt probieren und konnte mich so für zwei Sorten entscheiden (Bier und Toskanisch). Leider war der rote Knoblauchsenf aus, aber dabei doch sooo lecker.

20120822-Klick1Germany

In einem kleinen Laden in den Hakschen Höfen konnte ich mir schon langersehntes Porzellan kaufen.

20120820-Porzellan

Überraschenderweise bin ich am KNITKNIT  in Berlin vorbei gelaufen und musste traurig feststellen, dass der Laden erst am 1.9. öffnen wird. Schönes Konzept, beim nächsten Mal schaue ich bestimmt vorbei.

Wie gewohnt, wenn ich in Berlin bin, wollte ich auch das Handmade besuchen. An Ort und Stelle angekommen stellte ich fest: der Laden ist weg! Zum Glück hing eine Wegbeschreibung an der Glastür, so dass ich schnurstracks zur neuen Location lief. Und was soll ich sagen?! Einfach toll – Ein Strickcafé! Leider war ich nicht alleine und ohne Strickzeug. Aber beim nächsten Mal wird bei einem leckeren Kaffee mit einer kleinen Leckerei gestrickt.

20120817-handmade0120120817-handmade0320120817-handmade02

Hier noch das Sammelsurium an neuen Errungenschaften.

  • Porzellanschalen
  • Sel de Mar
  • Meersalt für mit Tomate
  • Bierliner Senf, Toskanischer Senf
  • Sirup für Pancakes
  • Apfel und Aronia – Saft
  • Apfel und Holunder – Saft
  • Milchreis aus der Flasche
  • Apfelbalsamico
  • Confit aus grünen Tomaten

20120821-BerlinMitbringsel

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  1. Berlin ist wirklich mehr als eine gewöhnliche Grossstadt, das hat irgendwie einen ganz besonderen Zauber. Ich war da schon letztes Jahr und würde gern bei der nächsten Gelegenheit eine Bootstour machen, die guten Berichte diesbezgl. haben mich da neugierig gemacht. Was hattest du denn da gewählt, auf einem See oder eher auf der Spree einmal durch das Regierungsviertel oder gar Kreuzberg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere