Neuer Poncho

Im vergangenen Weihnachtsurlaub war ich richtig fleißig, so dass ich in wenigen Tagen einen Poncho gestrickt habe….oder zu mindestens habe ich es versucht.

Schon vor Wochen hatte ich das tolle Teil im Junghanskatalog entdeckt und die Wolle mit einer Freundin, die den Poncho ebenfalls zurzeit angeschlagen hat, umgehend bestellt.

Nach ich mir die Anleitung durchgelesen hatte, begann ich mit der Mapro, die ich besser zu Ende gestrickt hätte – was ich nicht getan habe. Ich dachte, dass das schon passen wird und habe mit einer 5er Nadel angeschlagen und losgestrickt. Zwischenzeitlich bemerkte ich, dass sich das Zopfmuster doch recht zusammen zieht….und als ich fertig war, haben dann rund 10cm in der Breite gefehlt…

20110102-Poncho-anfang

Den Fehler hatte ich schnell danke einer Freundin gefunden – ich hatte den großen Zopf zu oft verzopft, weil ich die Anleitung einfach nicht richtig gelesen habe. Das ärgert mich schon. Allerdings wollte ich das ganze Zopfmuster nicht mehr aufrippeln und beschloss den gerippten Teil einfach länger zu stricken.

Er passt und ich bin zufrieden – auch wenn er nicht ganz so ist, wie er laut Anleitung sein sollte…

20110102-Poncho-fertig

Jetzt habe ich noch rund 150g Wolle übrig und überlege was ich daraus mache?! Einen schmalen Schlauchschal? Stulpen? Ich bin ratlos?! Was meint Ihr?

Kurzinfo
Wolle: 50 % Merino-Wolle und 50 % hochwertiges Polyacryl von Junghans Wolle
NS: 5
Anleitung:  Junghans
Verbrauch: 338 Gramm

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

18 Kommentare

  1. Hey, der sieht gut aus! Machst du noch ein Foto im getragenen Zustand?
    Ich hab mir letztens aus Restwolle Freischnauze einen Cowl gestrickt. Also so einen engen Halsschlauchschal mit Zopf vorne und hinten und seitlich Rippenmuster.
    Stulpen hatte ich auch überlegt, aber die ziehe ich nicht so wirklich an. Alternativ evtl. eine Mütze oder ein Stirnband?

    1. Vielen lieben Dank für die tollen Kommentare
      @32keller – ich werde den Tipp von dir mit Ravelry mal testen – ob ich da was passendes finde für meine Restewolle….

    1. Hallo Beate, die Anleitung war von Jungshans direkt. Auf der Website kann ich sie aber nicht mehr finden. Soll ich mal schauen ob ich sie noch irgendwo habe?

      1. Hallo Julia,
        danke für die Antwort. Das wäre super klasse, wenn du schauen könnest ob du die Anleitung noch hast. Wie gesagt, ich finde dieses Teil echt super.
        Danke dir schon mal im Voraus.
        Gruß
        Beate

  2. Hallo Julia,
    Bin beim Stöbern nach Ponchos im Internet auf Deinen Beitrag gestoßen und Dein Poncho sieht wirklich klasse aus!
    Zwar ist Dein Beitrag schon etwas älter, aber hast Du vielleicht noch irgendwo die Strickanleitung? Ich würde mir auch gerne diesen wunderschönen Poncho stricken, denn von allen, die ich bisher gesehen habe, gefällt mir dieser am besten 🙂
    Liebe Grüße
    Karin

  3. Hallo Julia,

    mir gefällt der Poncho auch total super. Kannst du mir bitte auch die Anleitung schicken?
    Das wäre super!

    Vielen Dank und viele Grüße
    Heike

  4. habe schon länger nach einem tollen Muster für einen Poncho gesucht, da fiel mir dieser direkt ins Auge leider finde ich die Anleitung nirgends würde mich riesig über einen Link freuen wo ich die Anleitung runterladen kann. Mit lieben Grüßen Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere