Tag der Wolle 2019

Es ist schon etwas Zeit vergangen, seit ich an einem Samstag im September mit gleichgesinnten Handarbeitsbegeisterten und Herstellern auch der Branche am Tag der Wolle vom OZ Verlag teilnehmen durfte.

[Werbung/Bloggerevent: Anreise, Hotel und Event wurde vom OZ-Verlag zur Verfügung gestellt, ebenso die Materialien der einzelnen Hersteller]

Für mich war es der erste Tag der Wolle und ich freute mich riesig über die Einladung und sagte gerne direkt zu. Insgesamt fand er zum dritten Mal statt.

Schon die Anreise hatte etwas von einer Klassenfahrt, als Andrea und ich in Mannheim in den ICE stiegen, trafen wir direkt Sandra, Tanja und Sabine. Wenige Abteile hinter uns war Steffi schon seit Berlin im Zug.

Gemeinsam ging es also ins Motel One um unsere Zimmer zu beziehen. In diesem Jahr war keine Stadtführung geplant. Einige von uns hatten dennoch Lust durch Freiburg zu flanieren, also ging es mit einer kleinen Gruppe durch die Stadt und mit einem Eis als Wegzehrung zum Ballsaal in Freiburg.

In diesem Jahr fand zeitgleich das „Craft ’n chat“ für die Kreativ- und DIY-Welt statt, so dass rund 60 Blogger/innen beim Sektempfang und der Begrüßung durch den OZ-Verlag beisammen waren.

Im Anschluss teilten sich die Blogger/innen in zwei schön geschmückten Räumen auf und gingen ihrer Leidenschaft nach.

Wir vom „Tag der Wolle“ konnten uns die Garne aus der Herbst- und Wintersaison, Bücher, Zeitschriften, Nadeln und Labels anschauen und direkt verwenden. Die Hersteller informierten uns über die Unternehmen und ihre Produkte und standen auch im Anschluss für Gespräche zur Verfügung.

Die Labels von Dortext sind immer wieder schön, dennoch möchte ich meine selbstgestrickten Socken, Mützen und Co nicht mit Labels versehen. Umso schöner, dass es auch Anhänger gibt, die man für Geschenke dranhängen kann oder an kleine Leckereien aus meiner Küche.

Ich bin ja ein großer Fan von den Garnen von Pascuali und freute mich umso mehr, dass auch Neuigkeiten vorgestellt wurden, die bestimmt auch bald hier einen Platz finden werden. Aber auch das Wollbuffet hatte es in sich, so dass ich das ein oder andere mitnehmen durfte und dank lieben Mitstrickerinnen, die mir Ihr Knäuele überließen, sogar ein ganzes Oberteil daraus gestrickt wird – seid gespannt.

IMG-20190915-WA0016
20190914_161244
20190914_161128
20190914_161109

Die Bücher vom Christopherus Verlag konnten durchgeblättert werden und dank dem Verlagskatalog bekam ich auch eine Übersicht, welche Bücher das Verlagshaus darüber hinaus bietet und bin gespannt, was ich Euch hier bald vorstellen werde.

Der OZ-Verlag selbst zeigte sein Zeitschriftensortiment. Hier freue ich mich schon aufs Durchblättern und neue Inspiration.

Ein Knäuel von Opal habe ich ganz farbuntypisch dank eigenen Nadeln direkt angestrickt, die Farbe wird einer Freundin gut gefallen.

20190914_163252
20190914_161441
20190914_160138
20190914-OZ

Goodiebags lagen für uns ebenfalls bereit – aber ganz ohne Inhalt. Das fand ich besonders schön, so konnte man sich nach und nach nur das nehmen, was einen wirklich ansprach und auch Verwendung finden wird. Diese Dinge werde ich hier und auf meinem Instagramkanal nach und nach vorstellen.

20190914_TagderWolle-opal
20190914_TagderWolle-WA
20190914_TagderWolle-WH
20190914_161340

Von schoeller und stahl durfte ein Knäuel Delicate Dip Dye mit – ich bin gespannt, wie sie sich verarbeiten lässt.

Von Buttinette gabs für uns alle eine kleine Galskugeln mit Mini-Wollknäuel. Ggf. wäre das noch was für meine Weihnachtsbaumdeko – bisher durfte hier nur Anhänger aus weißem Porzellan, Glas oder Holz dran.

Prym war sowohl mit seinem Nadelsortiment rund um die Ergonomics, als auch mit weiterem Zubehör vor Ort, ebenso Pony.

20190914_TagderWolle-Essen
20190914_TagderWolle-Prym
20190914_TagderWolle-Candy
20190914_160025

In den Pausen gab ein leckeres Buffet, auch für mich, die ja so gut wie möglich auf Kuhmilchprodukte verzichte. Der Candytisch hat auch ziemlich glücklich gemacht.

Gegen Abend vereinte sich „der Tag der Wolle“ mit dem „Craft ’n chat“. Für mich tat sich hier eine ganz neue Welt auf. Schließlich bin ich weder jemand, der nähen kann, noch andere kreative Dinge umsetzt, wie FIMO oder Arbeiten mit Stoffen.

Neu entdeckt und umgehauen hat mich se FIMO leather-effect. Diese wird zu Platten ausgerollt und gebacken. Im Anschluss kann man diese wie Stoffe verarbeiten, aber auch coole Accessoires kreiern. Gerade wenn man wie ich einen Farbtick hat – #meineweltisttuerkis.

Dank tollen Vorlagen war es auch für mich möglich eine coole Tasche zu bemalen mit PILOT, diese wartet jetzt noch auf Ihre Farbgebung. Ich freu mich!

20190914_TagderWolle-Tasche-Pilot
20190914_163331
20190914_TagderWolle-Fimo-leather
20190914_192655

Vielen Dank an den OZ-Verlag für die Einladung, den tollen Nachmittag und Abend mit Gleichgesinnten, ganz egal, ob Handarbeiten oder Basteln und Co.

Sponsoren Tag der Wolle 2019

OZ Verlag | Christophorus Verlag | Dortex | Pascuali | Woolly Hugs
Schoeller Handstrickgarne | Prym | Lang Yarns | Wooladdicts
Opal | Pony Needles | buttinette

Sponsoren CraftnChat 2019

Staedtler | efco | Pilot | Dortex | Marabu
Christopherus VerlagVlieselinebrother

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere