(Kalorien-) Bomben verschicken

Ich mache einfach gerne Geschenke – zu jeder Jahreszeit. An Weihnachten macht mir das aber besonders viel Freude.

In den letzten Jahren sind mir ein paar Menschen aus der Blogger- und Twitterwelt sehr ans Herz gewachsen, so dass sie immer zu Weihnachten eine kleine Aufmerksamkeit von mir bekommen.
Im vorletzen Jahr habe ich die Pakete pünktlich zu Weihnachten versendet. Das wollte ich beim letzen Weihnachten nicht wiederholen, so dass meine Pakete schon Ende November auf Reise gingen.

Backmischung im Glas

Die Empfänger durften dann pünktlich zur Plätzchensaison anfangen zu backen – schließlich habe ich eine Backmischung verschickt… Damit der Versand nicht ganz so kompliziert war, habe ich die Plätzchenmischung kurzerhand einfach in Beutel gefüllt…

Nachtrag:

Natürlich sollte ich Euch hier verraten, was alles in die tolle Mischung durfte (Urheber ist hier Fr. Wollhuhn)

Backmischung:
160 g Mehl (gesiebt)
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
90 g zartschmelzende Haferflocken
100 g Minismarties
100 g geraspelte Schokolade
100 g brauner Zucker
110 g weißer Zucker
und ein paar gehackte Walnüsse oder Mandeln.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.