Fußballpuschen für Fußballbegeisterte

In meiner Krankheit-Urlaubswoche sind nicht nur meine Puschen von den Nadeln gehüpft, auch Puschen für meinen Schwager. Okay er ist schon um die 20, aber für solche Puschen ist doch ein Fußballfan nie zu alt oder?

Gestrickt waren sie schnell, doch ich habe mich nicht ganz an die Anleitung gehalten.
Die weißen Streifen an den Seiten habe ich weggelassen. Diese sollte man Häkeln und dann sowohl von Innen als auch von Außen aufnähen. Das sah total komisch aus und ich hatte Angst, dass das nicht wirklich gut filzt, oder es sich beim Filzen zusammen zieht. Daher habe ich die einfach wieder abgemacht und ohne in die Waschmaschine geschmissen.

20100404-Strickfilzpuschen06

Anschließend im feuchten Zustand sollte ich die Schnürsenkel einfädeln….was gar nicht so einfach war, da das Filz doch ziemlich robust ist.

Ich bin zufrieden damit und freue mich schon auf das Gesicht, wenn mein Schwager die Puschen bekommt. Evtl. aber erst zum Geburtstag im Herbst.

Als nächstes möchte ich unbedingt die Lichtfilzschalen machen…mal sehen wann ich dazu komme.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  1. Die sehen ja witzig aus… die Senkel stechen ja richtig raus (wie draufkopiert per Bildbearbeitung)… aber voll witzig. Als ich von Fußballpuschen gelesen habe, dachte ich erst, sie wären grasgrün… aber sie sehen echt klasse aus…
    Da wird sich der Empfänger sicherlich freuen…

    LG claud

  2. Hey, bin über claud`s blog bei Dir gelandet. Gefällt mir, dein blog. Ich glaube ich werde dich von Zeit zu
    Zeit besuchen 🙂 Die Fußballpuschen finde ich total witzig. Echt klasse.

    Also tschüß für heute. Ich wünsche Dir eine gute Woche
    LG Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere