Kalajoki – Vatertagssocken

Viel Zeit und Nerven hat mich der Kalajoki gekostet – aber einfach nur schön. Wenn man fleißig mitzählt und die Maschen richtig verstrickt…dann braucht man auch nicht rippeln und die Nerven bleiben geschont. 

Mal schnell zwischendurch:20110301-Kalajoki01

Ganz brav auf dem Sockenbrett:20110301-Kalajoki03

Noch mal im Detail:20110301-Kalajoki02

Verschenkt werden sie erst zum Vatertag…..

Kurzinfo
Wolle: Merino-Sockenwolle von Diana
NS: 2,5
Anleitung: Ravelry
Verbrauch: 82 Gramm

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere