Gestrickte Babydecke mit Schildkröten

Okt 10th
Gestrickte Babydecke

Nach wenigen Wochen ist sie bereits fertig: die Babydecke im Schildkrötenmuster. Sie ließ sich wirklich gut stricken und sieht richtig hübsch aus.

Nach dem es für den Neffen 1.0 eine Babydecke im Bärenmuster gab, soll Neffe 2.0, der im Winter geboren wird, eine Babydecke mit Schildkröten erhalten.

Danke langen Busfahrten und ruhige Abende zu Hause war sie in knapp vier Wochen fertig – ich bin begeistert. Leider habe ich mich bei der Mapro total vermessen, so dass die Decke mit 3×4 Schidlies nur 65cm auf 72cm groß ist. Aber ich denke, dass das ausreichend ist.

Das Schildkrötenpatch hatte 37×58 Maschen, die ich jeweils mit drei Maschen dazwischen auseinander hielt Zusätzlich bekam die Decke links und rechts noch elf weitere Maschen, so dass ich einen Maschenanschlag von 139 Maschen hatte.

Gestrickte Babydecke

In die Höhe habe ich vier Schildkrötenpatches gestrickt mit jeweils zehn Reihen dazwischen und 16 zu Beginn und Ende, so dass ich rund 294 Reihen gestrickt habe.

Für diese Decke benötigte ich 260 Gramm Wolle, so dass ich nun noch über 240 Gramm übrig habe, die brav in den Stash wandern – schließlich stricke ich daraus auch oft Babyschühchen und ggf. könnte ich daraus auch mal ein kleines Babytuch machen.

Gestrickte Babydecke

Kurzinfo
Wolle: Siena vom Wollerödel
NS: 4
Größe: 65cm auf 72cm
Maschenanschlag: 139
Muster: Turtle love bib (Ravelry)
Verbrauch: 258 Gramm

Print Friendly

11 Comment on “Gestrickte Babydecke mit Schildkröten

  1. Julia
    1. Julia
    1. Julia
  2. Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *