Wochenrückblick 2/2012

In der vergangenen Woche ist mir schon das erst Paar Socken von den Nadeln gehüpft und ein neues gleich drauf.
Ich stricke ein paar Socken im Kaffeebohnenmuster für mich – komplett aus blauen Sockenwollreste…
Schon erstaunlich wie viele Reste man so in der Wollkiste hat.

Sobald ich damit fertig bin, geht es an die Babykleidung ;o)

Mein Blogtipp heute: Ninas kleiner Food-Blog

Unbenannt-1

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

3 Kommentare

  1. Ohja, Sockenwollreste hab ich auch genug! Ich stricke daraus mittlerweile sehr gerne Babysocken und -mützen für die Frühchen einer Hebammenpraxis.
    Danke für den Blogtipp! Hab ich direkt mal in meinem Bloglovin-Account gespeichert.

    chastity64

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere