Neue Lieblingsstücke

Beim letzten Stricktreffen konnte ich die eigens für mich genähten Schätze in Empfang nehmen…

Eine Tasche für meine Schraubnadeln und die Seile – zusätzlich kann man hier noch Maschenmarkierer unterbringen.

20120804-Nadeltasche01

20120804-Nadeltasche02

Ein Projektbeutel für das aktuelle Projekt – hier sogar in zwei Farben.

20120804-Projektbeutel

Ich bin super zufrieden 🙂 … bald gibt es auch  Bilder mit Inhalt.

Weiterlesen

Gestrickte Babymütze

Nachdem die Babymütze der Erstlingsausstattung nicht ganz gepasst hat, habe ich kurzerhand für meinen Neffen eine neue Mütze angeschlagen. Dieses Mal auch nicht aus Sockenwolle, sondern aus einer angenehm kuschligen Merinowolle.

Schnell gestrickt durfte die Mütze schon nach zwei Tagen von den Nadeln.

20120731-Babymuetze

Kurzinfo
Wolle: Babywolle, Merino Extrafine vom Rödel
NS: 3
Muster: BabyDROPS 18-26
Verbrauch: 18 Gramm

Weiterlesen

Neue Schätze zum Stricken

Strickoholikerin wickelt…… und wickelt… 500g Wolle habe ich am Wochenende gewickelt… jetzt müsste ich nur noch Motivation zum Anstricken haben. Für die tolle Sockenwolle benötige aber vorher noch ein schönes Muster, welches vom Farbverlauf nicht geschluckt wird.

20120805-WolleBraunTuerkis

20120801-JackeSimone-Wolle

Weiterlesen

Einmachen

Blogparade: Einmachen Mit diesem Beitrag beteilige ich mich an der 10. Blogparade Küchenausstattung: Einmachen vom Küchenatlas, da das eine tolles Thema ist, wofür ich mich immer in  Küche begeistern kann.

Welche Konserierungstechniken setzt du ein? Marmelade kochen, Einwecken,
Einfrieren oder gar selbst Dörren oder Räuchern?

Marmeladen, Saucen und Co koche und wecke ich gerne ein – total easy und nach den ersten Anlaufschwierigkeiten funktioniert es auch prima. Ebenso friere ich alles was geht ein – solange die Tiefkühltruhe nicht schon längst überfüllt ist. Küchenkräuter lassen sich so gut lange aufbewahren, wenn sie nicht ohnehin direkt aus Blumentöpfen oder dem Garten kommen. Dören und Räuchern habe ich noch nicht probiert. Die Betonung liegt auf noch, denn Dörren  ist  bekanntlich nicht schwer. Fürs Räuchern fehlt mir leider die passende Ausstattung.

Hast du hierfür spezielles Zubehör oder Küchengeräte?
Ich bestelle regelmäßig Gläser und Flaschen und sammele alle Gläser, die in der Küche so anfallen. Ansonsten habe ich keine weiteren spezielle Geräte, außer einen Glasheber, um mir nicht die Finger zu verbrennen, wenn ich Gläser vor dem Verwenden auskoche. Einen Einfülltrichter von Weck fehlt mir noch…

Welches Lieblingsmarmeladen-Rezept oder andere Rezepte zum Konservieren hast du?
Meine Lieblingsrezepte: Balsamicozwiebeln, Kaki-Mango-Marmelade, und erst heute habe ich mich an einem Balsamico-Ketchup gewagt – heiß in Gläser gefüllt ist er so lange haltbar.

Was stellst du später mit den Konservern an? Gibt es da Rezept-Tipps?
Ich lage sie ein… eigentlich 🙂 denn den größten Teil verschenke ich an Verwandte und Bekannte, die sich immer über die Geschenke aus meiner Küche freuen. Eine Salsa kann man immer gut mitbringen – einfach noch Nachos und alle sind glücklich. Verschiedene Sirupsorten kann man ebenfalls warm abfüllen und so haltbar machen.

Weiterlesen