Sommerküche von Lisa Lemke

Die schönsten Rezepte für Familie und Freunde
Schon von Lisa Lemkes erstem Buch „Grillvergnügen“ war ich sehr angetan. Daher freue ich mich umso mehr Euch heute das zweite Buch der kochbegeisternden Schwedin vorzustellen.

Die „Sommerküche“ umfasst alle Leckereien, die diese Jahreszeit zu bieten hat. Dies spiegelt auch meinen Wunsch wieder regional und saisonal zu kochen, auch wenn es in der heimischen Küche ab und an Ausnahmen dieser Regel gibt.

Autor
Lisa Lemke ist Köchin, Foodstylistin und freie Schriftstellerin aus Schweden. Hier arbeitet Sie für Zeitschriften, Kochbücher und das Radio. „Lisa Lemkes Sommerküche“ ist bereits ihr zweites Buch auf dem Deutschen Markt. Im März 2012 erschien in der ersten Auflage „Mein Grillvergnügen“, das im schwedischen Original bereits 2001 auf en Markt kam.

Mein Eindruck
Der Aufbau von Lisa Lemkes „Sommerküche“ ähnelt dem vom „Grillvergnügen“ schon sehr. Aber ich mag das, wenn verschiedene Bücher einer Autorin klar als solche erkennbar sind.

RZ Haeuser_SU_08-09-09.inddViele Rezepte, teilweise mit einer wunderschönen Bilderwelt, finden auf den 176 Seiten genügend Platz.

Die Sommerküche beginnt mit der Begrüßung des Sommers, gibt dem Leser ihre besten Tipps zur Vorbereitung und hangelt sich dann an süßen Stunden, über das Picknick zum Grillspaß vor. Brunchen, Sommerfrische und die Cocktailzeit folgen darauf. Als Abschluss kommt das Erntedankfest unter anderem ein Pfifferling-Pesto, welches ich kommenden Erntedank unbedingt mal ausprobieren muss. Von süß bis sauer, von gegrillt bis gebacken, von Essen über Getränke – ein weites Themenfeld, dass stimmig zusammen gefügt würde.

Die Zutatenlisten der Rezepte sind auch für den örtlichen Supermarkt gedacht, so dass man keine Probleme bekommt die Zutaten zu besorgen. Zusätzlich gibt Lisa Lemke ab und an kleine Tipps zu den Rezepten oder erklärt, wie man Basics wie Frischkäse oder Kirschsaft ohne Entsafter zubereiten kann.

Viele Rezepte lassen sich gut vorbereiten oder sogar einfrieren für ein geplantes Sommerfest mit Freunden.

Fazit
Was soll ich sagen, auch wenn die „Sommerküche“ von Lisa Lemke nur auf den zweiten Blick wirklich eins meiner Lieblingskochbücher wurde, spreche ich hier eine klare Empfehlung aus. Ich mag die einfachen, aber raffinierten Rezepte, die sich gut in der heimischen Küche umsetzen lassen.

 

RZ Haeuser_SU_08-09-09.inddSommerküche
Die schönsten Rezepte für Familie und Freunde
Lisa Lemke
Verlagshaus Callwey
ISBN: 978-3-7667-2038-2
24,95 Euro, 176 Seiten

Bildquelle: Verlagshaus Callweys

*Dieses Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Auf meine freie Meinung nimmt dies aber keinen Einfluss.*

 

 

Logodesign by Ariane Bille
Logodesign by Ariane Bille

Diese Rezension nimmt an der 3. Bloggerwoche „Jeden Tag ein Buch“ teil.

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.