Gegrillter Chicorée

Wenn ich grille, dann möchte ich am liebsten alle Bestandteile eines Menüs auf dem Grill zubereiten. Chicorée esse ich in Aufläufen oder im Salat ganz gerne, daher muss ich eine Variante vom Grillrost ausprobieren.

Rezept für 2 Personen als Beilage
2 Chicorée
3 EL Soyasahne / normale Sahne
Saft von einer Limette
2 El Dijonsenf
1 EL Olivenöl
1 El weißen Balsamico
2 TL Ahornsirup
½ TL Braunen Zucker
1 TL Salz

Alle Zutaten bis auf den Chicorée rühre ich zu einer sämigen Marinade und fülle diese ein einen Gefrierbeutel und packe den halb aufgeschnittenen Chicorée dazu. Diesen Schneide ich nur bis zum festen Struck unten auf, dann bleibt er zusammen, kann aber besser mariniert werden.

Nach 2-3 Stunden oder länger wird die Marinade in einem Topf aufgefangen und der Chirorée wird aufgeschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

Der aufgeschnittene Chicorée nun mit der Schnittfläche auf den Grillrost packen und rund 10-25 Minuten grillen.

Die Sauce in einem Topf ein reduzieren und dazu reichen.

Gegrillter Chicoree by thecookingknitter.com

Ich mag die Kombination der süßen Sauce mit dem herben Chicorée. Beim nächsten Mal würde ich aber den harten Strunk komplett entfernen vor dem Grillen.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.