Bärlauch-Laugencrostini

Im vergangenen Jahr habe ich Bärlauch für mich entdeckt, daher musste ich dieses Jahr gleich noch weitere Rezepte damit ausprobieren. Das Rezept von Bushcook.de überzeugte mich direkt, auch wenn ich es zum Schluss doch ein wenig anders gemacht habe.

Zutaten für eine Portion
1 Laugenbrötchen
10 Blätter Bärlauch
120 gr. Ziegenfrischkäse mit Honig
1/2 TL Senf
1 confierte Knoblauchzehe
Olivenöl
Pfeffer, Muskat, Pfeffer

Jeweils links und recht am Laugenbrötchen die Enden abschneiden und im Backofen trocknen. Die getrockneten Enden zu Semmelbrösel verarbeiten.

Den Bärlauch fein schneiden und mit dem Ziegenfrischkäse, Senf und dem Knoblauch vermischen. Zum Schluss die Semmelbrösel dazu geben und würzen.

Das restliche Laugenbrötchen in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl einnpinsel. Bei Oberhitze die Laugenscheiben etwas anrösten.

Nun kommt der Ziegenfrischkäse drauf und erneut in den Backofen bei 200 Grad mit Oberhitze.

Bärlauchcrosini by thecookingknitter.com

Der Ziegenfrischkäse harmoniert sehr gut mit dem Bärlauch und passt perfekt zu Bier oder Wein, oder auch als Gruß aus der Küche.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.